Klaus Herzog

  • *1972
  • Orthopädie Mechaniker
  • Verheiratet

Als offen bekennender Homosexueller ist für mich wichtig, eine klare Kante gegen den Faschismus zu leben.

Seit 35 Jahren bin  Leidenschafter ERSC Fan. Für diese beiden Gruppen möchte ich die Stimme im Stadtrat sein.

Ich liebe meine Geburtsstadt Amberg und möchte sie weiterentwickeln. Eine Stadt kann auch ökologisch wachsen und eine Stadt muss sich auch immer wieder in Teilen erneuern. 

Auch eine zentrale Tiefgarage, kann unter positiven ökologisch Werten entstehen und betrieben werden. Eine weiter aussterbende Altstadt kann nicht das Ziel eines Kommunalpolitikers sein.

Die ÖPNV-Anbindung für die Marienstraße muss verbessert werden, um den vielen Menschen, die diese Gegend täglich frequentierten, eine Alternative zum Individualverkehr zu ermöglichen. Der CO2 Ausstoß verringert sich dadurch immens und der Parkplatzdruck in den umliegenden Straßen verbessert die Situation für die dort lebenden Menschen.