Monika Kirschner

  • *1965
  • Rentnerin
  • 3 Kinder

Nicht die “große Politik”, aber all das, was uns im Alltag beschäftigt, finde ich wichtig, und dafür setze ich mich ein:

Wohnraum bauen: dauerhaft bezahlbare und barrierefreie Wohnungen durch städtischen Neu- und Umbau!

Soziale Infrastruktur aufbauen: spürbare Ermäßigungen in Amberger Kultureinrichtungen und in den Schwimmbädern für Schüler, Studierende, FSJler, Schwerbehinderte, Arbeitslose, Alg II-Empfänger und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte!

Verkehrsinfrastruktur umbauen: deutliche und barrierefreie Erweiterung eines zukunftsfähigen öffentlichen Nahverkehrs!


Barrierefreiheit ausbauen: altersgerechten Umbau und barrierefreie Sanierung fordern und fördern!

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit abbauen: konsequentes Eintreten gegen jede Ablehnung und Abwertung von Menschen aufgrund einer Gruppenzugehörigkeit!