Tanja Dandorfer

  • *1974
  • Krankenschwester
  • verheiratet
  • 1 Kind

Ich habe mich entschlossen mit “Amberger Bunt” in den Wahlkampf zu ziehen, um die kommunalpolitische Landschaft Ambergs vielfältiger zu gestalten.

Für Toleranz und ein friedliches Miteinander.
Die Leidenschaft für soziale Gerechtigkeit begleitet mich schon mein Leben lang.

Klare Abgrenzung von rechten Parteien und Gruppierungen ist für mich zwingend notwendig, die Grundlage, für einen respektvollen Umgang und Freiräume in Kunst und Kultur.
Wichtig sind mir humanistische Werte, qualifizierte und freie Bildung in allen sozialen Schichten.

Für eine Zukunft, in der ältere und kranke Menschen in Würde leben dürfen und ein Zusammenleben integrativ möglich ist.

In Fragen von Klima- und Umweltschutz sollte Nachhaltigkeit eine führende Rolle einnehmen.

Nur wenn wir anfangen, darüber nachzudenken, in welcher Stadt wir leben wollen, können wir die Zukunft gestalten.